Impressum E-Mail
Home Bildergalerie In Gedenken

Begleithundeprüfung (BHP/R)


Am 06.07.2013 ging es dann los mit der Begleithundeprüfung bei Helmie Habeth. Wir fuhren früh morgens nach Willich, Frauchen war ganz schön aufgeregt.

Wir hatten ja vorher fleißig geübt und nun sollte ich mich von meiner besten Seite zeigen. Bei Fuß gehen, jeweils sitzen, stehen oder liegen bleiben, wenn Frauchen das Kommando gab und weiter ging. Herankommen, wenn sie pfiff, sich bei Fuß daneben setzen. Mit und ohne Leine, Links- und Rechtswendungen. Liegen bleiben, obwohl Frauchen außer Sicht ging und andere Leute mit Hund vorbei kamen. Danach holte sie mich wieder ab und ich musste noch vorschriftsmäßig ein Dummy apportieren. Also erst brav bei Fuß sitzen und auf Freigabe los, das Ding holen und Frauchen bringen.

Einen Schusstest gab es auch noch, das war für mich kein Problem.

Anschließend sind wir noch ins Stadtgebiet gefahren Dort wurde getestet, wie ich mich im Straßenverkehr verhalte, ob ich auch unter Ablenkung von Fahrzeugen, Kindern mit Fahrrad oder Roller gehorche und vernünftig an der Leine gehe. Ich wurde kurzweilig alleine an einer Straßenlaterne angebunden und andere Leute mit Hund gingen vorbei. Es torkelte noch grölend ein Mann an uns vorbei, der war aber nachher wieder ganz normal...

Die Richterin hat am Ende gesagt, ich habe das alles „vorzüglich“ gemacht. Frauchen war super stolz auf mich, wir haben uns riesig gefreut!

Das war ein langer anstrengender aber erfolgreicher Tag!